Über die Vereinbarte Vertragsanwendung

 

Ziele

1: Der Verwaltungszweck dient die obig vereinbarten Regelungen umzusetzen.

 

Umfang:

2: Die Verwaltung nutzt sowohl schriftliche, visuelle als auch elektronische Kommunikation, ohne zwingend mit dem Verbraucher Kontakt aufzunehmen und leitet die Vertragliche Vereinbarung wie auch die Lieferung der Waren vorher und nachher.

 

Grundlagen:

3: Es wurde gemäß dem Verbraucherschutzgesetz Paragraph §31/ und Artikel 4822/9/A vorbereitet.

 

Definition:

4: Anwendung der Verwaltung:

I)                Ministerium: Wirtschaft und Handel

II)              Minister: Wirtschaft und Handel

III)            Produkte: Tragbare Einkäufe, Eigentum, Reisewaren und die anderen Waren sowie die für die Benutzung vorgeschrieben, hörbare multimediale Artikel und ähnliche Konsumgüter.

IV)            Leistungen: Außerhalb der Profit bringenden Vorteile und anderen Aktivitäten.

V)              Verkäufer: Öffentliche und juristische  Personen, welche den Konsumenten Produkte anbieten.

VI)            Versorger: Öffentliche und juristische Personen, welche dem Konsumenten Produkte anbieten.

VII)          Verbraucher: Privatpersonen , welche die Ware ohne geschäftliche Absichten kaufen.

VIII)        Kreditgeber: Institute, welche den Verbrauchern für die oben genannten Transaktionen Darlehen und Kredite ausstellen.

IX)            Ferner vereinbarte Verträge: Verträge, die ohne mit dem Verbraucher in Kontakt zu treten, abgeschlossen werden. ( Benutzung der schriftliche, telefonische der elektronische Kommunikationswege oder der vorherigen oder nachmaligen Lieferung der Ware )

 

Vorangestellte Informationen:

5: Obligatorische Informationen vor der vertraglichen Vereinbarung der Verbraucher:

I)                Verkäufer oder Versorger, deren Name, erreichbare Adresse, Telefon und andere Erreichbarkeit.

II)              Die Leistung der vereinbarten Waren.

III)            Die Leistung der vereinbarten Waren und die zusätzliche Verkaufssteuer.

IV)            Die Zusicherung der Verkäufer hinsichtlich Preis und Gültigkeitsdauer.

V)              Zahlungsinformationen für die Verbraucher.

Nähere Beschreibung der Lieferung und Klärung, von wem die anfalenden Kosten übernommen werden.